Wissen Tierkommunikation

Wie funktioniert Tierkommunikation ?

Vorwiegend arbeite ich über ein Foto Ihres Tieres. Dies hat zum Vorteil, daß zum einen das Tier in vertrauter Umgebung und entspannter Haltung angesprochen werden kann – zum anderen ich selbst in ungestörter Umgebung konzentriert mit Ihrem Tier arbeiten kann.

Auf dem Foto darf nur dieses eine Lebewesen zu sehen sein – bitte teilen Sie das Aufnahmedatum des Fotos und den Namen des Tieres mit.

Bitte geben Sie mir dazu zwei bis drei Fragen an, über die ich mit Ihrem Tier kommunizieren soll. Innerhalb von drei bis vier Tagen(längstens 1 Woche) werde ich mit Ihnen in Kontakt treten und Sie zurückrufen um das Ergebnis des Gesprächs mitzuteilen. Gerne übersende ich auch ein schriftliches Protokoll zum Gespräch mit Ihrem Tier per mail/Post.

In besonders eiligen Fällen (Verletzungen/ sterbende oder vermißte Tiere) rufen Sie mich bitte über Handy an (Notfalltarif). Wenn Ihr Tier bereits verstorben ist, kann ich gerne versuchen noch in Kontakt zu treten. Dies ist leider nicht immer möglich und kommt darauf an, ob ein Kontakt noch aufzubauen ist (siehe Leistungen-Aufwandspauschale).

Über den 6. Sinn des Menschen – die Telepathie – baue ich die Verbindung auf und trete in einen sehr intensiven Kontakt mit ihrem Tier.

Vergleichbar mit einem Gespräch von Herz zu Herz kommuniziere ich mit ihrem Tier und gebe die empfangenen Aussagen wie ein Dolmetscher (ohne Wertung) an Sie weiter. Gerne stelle ich Ihre Fragen !
Vertraulichkeit über alle erhaltenen Informationen ist selbstverständlich !

                Ich bin für die Rechte der Tiere genauso wie für die Menschenrechte.

Denn das erst macht den ganzen Menschen aus.        

                        (Abraham Lincoln)

Mir ist wichtig an dieser Stelle darauf hinzuweisen, daß ich Mensch und Tier in meinem Gespräch als gleichberechtigt verstehe – erzieherische Befehle und Aussagen wie „wenn Du nicht…. dann….“ werde ich nicht weitergeben. Wenn Sie etwas in dieser Richtung vermitteln wollen – formulieren Sie gerne eine Bitte an das Tier !

Ich selbst frage jedes Tier vor der Kommunikation um Erlaubnis und ob es in den Austausch gehen möchte    –  und respektiere die Antwort.

Dies sind für mich  ethische Grundsätze – ich bitte Sie um Verständnis !